Im Notfall

Im Notfall

In akuten Krisensituationen oder wenn es auf eine rasche Unterstützung ankommt, finden Sie Hilfe u.a. bei folgenden Anlaufstellen:
• Ihrem Hausarzt
• einem Facharzt für Psychiatrie

Notfall- und Bereitschaftsdienste
Ärztlicher Bereitschaftsdienst der niedergelassenen Ärzte
116 117 (bitte die Postleitzahl bereithalten). Die bundesweit einheitliche Rufnummer funktioniert ohne Vorwahl, gilt deutschlandweit und ist kostenlos.

Der Ärztliche Notdienst darf nicht mit dem Rettungsdienst verwechselt werden. In lebensbedrohlichen Situationen sollte daher unbedingt die Notrufnummer 112 gewählt werden. Auch bei einem begründeten Verdacht, dass Sie (oder eine Bekannte/ ein Bekannter) sich etwas antun möchte!